Glückwünsche zur Geburt

Glückwünsche: Kategorie Glückwünsche zur Geburt, Glückwünsche zum Neugeborenen

Herzlich willkommen im Leben!

Ein neuer Erdenbürger bzw. eine neue Erdenbürgerin ist
da und dieses Ereignis ist wohl das Schönste und
Größte! Grund genug für Gratulationen und Glückwünsche zur Geburt an die stolzen Eltern und dem
kleinen Wonneproppen.

Begleiten Sie Ihre Geburtswünsche mit einem Zitat aus
der Weltliteratur, einem Gedicht über die Tücken der
Elternschaft oder des Wunders des neuen Lebens.
Glückwünsche-kostenlos.de zeigt Ihnen all das und noch
viel mehr auf der folgenden Seite.

Viel Spaß beim Aussuchen Ihrer Glückwünsche zum
Neugeborenen!

Geht leise -
es ist müd’ von der Reise.
Es kommt von weit her:
vom Himmel übers Meer,
vom Meer den dunklen Weg ins Land,
bis es die kleine Wiege fand -
geht leise.

- Paula Dehmel -

In der Ruhe liegt die Kraft,
denken Eltern ganz geschafft,
so gern sie doch die Ruhe hätten -
ihr Kind nicht schrie, sich sorgen täten.

Lasst euch von euren Freunden helfen,
Kinder sind nicht nur kleine Elfen.
Eltern sein - oh, schöne Bürde!
Wir wünschen euch, tragt sie mit Würde.

- Dea Dichta -

Kinder sind nicht nur freundliche
Lichtstrahlen des Himmels und
Gottesgrüße, sondern auch
ernste Fragen aus der Ewigkeit
und eine schwere Aufgabe
für die Zukunft.

- Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher -

Glückwünsche zur Geburt

Der Klapperstorch mit langem Bein
sucht auf der Wiese Kinderlein
und wenn er eins gefunden hat,
bringt er’s gewöhnlich in die Stadt.

Da klopft es an der Türe - horch!
Es ist der liebe Klapperstorch.
In seinem Schnabel mit Bedacht
bringt er ein Kind; die Mutter lacht

Sie nimmt das Kindlein auf den Arm,
sie legt es in die Wiege warm,
da ruht es gut, da liegt es weich.
Der Klapperstorch empfiehlt sich gleich!

- Münchner Bilderbogen -

Du kannst deinen Kindern deine Liebe geben, nicht aber deine Gedanken. Sie haben ihre eigenen.

- Unbekannt -

Nur durch die Kinder vergessen wir Erwachsenen nicht, wie das Lachen geht.

- Unbekannt -

Welch wunderbares Geheimnis ist der Eintritt eines neuen Menschen in die Welt.

- Leo N. Tolstoi -

Am Anfang war’s im Bauch ganz schön,
dann wurd’ es langsam unbequem,
denn purzeln wollt’ ich hin und her,
doch irgendwann, da ging’s nicht mehr.
Drum macht mir auf der Erde Platz,
hier bin ich, euer kleiner Fratz.

- Unbekannt -

Kinder sind Rätsel von Gott
und schwerer als alle zu lösen,
aber der Liebe gelingt’s,
wenn sie sich selber bezwingt.

- Friedrich Hebbel -

Was eine Kinderseele aus jedem Blick verspricht!
So reich ist doch an Hoffnung ein ganzer
Frühling nicht.

- August Heinrich Hoffmann von Fallersleben -

Geburtswünsche

He, was ist los im Hause?
Gibt’s wohl eine Sause?
Groß ist die Freude; es kam an
unverhofft ein kleiner Mann.
Ein paar Tage ist er alt.
Er kam aus dem Märchenwald.
Dort hat ihn der Storch gefunden,
und die Mama hat entbunden
das Paket, dass ihr der Storch -
schwupps! -
warf durch den Schornstein durch.
Welch ein süßer Wonneproppen!
Auch mein Lob ist nicht zu stoppen:
Glückwunsch zu dem Wunderknaben;
selten ist solch Glück zu haben!
Laufen kann er nicht, der Sohn,
aber Beine hat er schon.

- Unbekannt -

Eh’ man auf diese Welt gekommen
und noch so still vorlieb genommen,
da hat man noch bei nichts was bei;
man schwebt herum, ist schuldenfrei,
hat keine Uhr und keine Eile
und äußerst selten Langeweile.
Allein, man nimmt sich nicht in Acht,
und schlupp! ist man zur Welt gebracht.

- Wilhelm Busch -

In dem Kleinsten der Schöpfung zeigt sich des Schöpfers Macht und Huld am größten.

- Johann Gottfried Herder -

Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder.

- Dante Alighieri -

Sind die Kinder klein, müssen wir ihnen helfen, Wurzeln zu schlagen. Sind sie aber groß geworden, müssen wir ihnen Flügel
schenken.

- Indisches Sprichwort -

Weitere wunderschöne Sprüche, Gedichte und Zitate zum Thema Kind

Falls Sie noch weiter auf der Suche nach wunderschönen Sprüchen zur Geburt sind, dann
schauen Sie doch einfach auf unserer Partnerseite herein. Dort finden Sie viele Gedichte,
Zitate und Sprüche zur Geburt eines Kindes für Ihre Glückwunschkarte.
Aber das ist noch lange nicht alles! Wer nach den perfekten Glückwünschen zur Taufe
sucht, braucht nicht mehr weiter suchen, denn hier werden Sie fündig! Alle Taufsprüche
für Familienangehörige, Taufpaten und Freunde gibt es hier.

So viele Träume, so viele Wünsche,
so viele Hoffnungen, so viele Fragen,
so viel Gefühl...so ein kleiner Mensch.

Willkommen im Leben, kleine / r (Name)!

- Unbekannt -

Geburtsglückwünsche

Drei Engel mögen dich begleiten
in deiner ganzen Lebenszeit;
und die drei Engel, die ich meine,
sind: Frohsinn, Glück, Zufriedenheit.

- Volkstümlich -

Ein Gruß aus frischer Knabenkehle,
ja mehr noch eines Kindes Lallen,
kann leuchtender in deine Seele
als Weisheit aller Weisen fallen.

- Theodor Fontane -

Wir wünsche euch und eurem Kinde
an Glück, so viel das Herz nur fasst.
Und ein Willkommensangebinde
sei Gruß dem neuen Ehrengast.

Es soll eine braver Junge werden
und euch zur Freude gut gedeih’n.
Ihm leuchtet im Gestrüpp auf Erden
des Lebens schönster Sonnenschein.

Euch Eltern aber sei beschieden,
was ihr nur wünscht für euch und ihn.
Im kleinen Heim soll Lust und Frieden
bestehen als des Daseins Sinn.

- Friedrich Hebbel -

Glückwunsch zum erfüllten Traum!
Mag das Kind auch lauthals brüllen
und das Heim mit Lärm erfüllen:
Schöneres Lärmen gibt es kaum!

- Unbekannt -

Mit Freude haben wir vernommen,
das Baby ist jetzt angekommen.
Vorbei die Zeit, da ihr gewartet,
jetzt wird ins neue Glück gestartet!
Sind auch die Nächte vorerst laut,
ist dieser Krach bald abgeflaut.
Stattdessen warten andere Sorgen,
doch hat dieses Thema Zeit bis morgen.

- Volkstümlich -

Ein Kind ist ein Buch, aus dem wir lesen und in das wir schreiben sollten.

- Peter Rosegger -

Kinder sind das lieblichste Pfand in der Ehe, sie binden und erhalten das Band der Liebe.

- Martin Luther -

Ein Baby ist ein Engel, dessen Flügel schrumpfen, je länger die Beine werden.

- Aus Frankreich -

Im Märchenbuch, da gibt es gute Feen,
die an der Wiege eines Kindes stehen,
um diesem Menschlein, das so neu im Leben,
viel gute Wünsche mit auf den Weg zu geben.

Die Märchenwesen haben abgenommen,
doch gute Wünsche sind auch heute noch willkommen.
Dem kleinen Schatz, der aus der Wiege lacht,
seien sie besten dargebracht.

Stets wenn ein Kind das Licht der Welt erblickt,
hat unser Herr ein Stück sich selbst geschickt.
Es heisst, die Liebe ist noch nicht verschwunden,
ein neuer Engel hat zu uns gefunden.

Wie viel an Glück dieses Kind mag euch schenken,
dabei sollt eines ihr doch stets bedenken:
es ist Gottes Gabe, euch hat er erkoren,
aus eurer Liebe ward es geboren.

Drum sollt ihr Liebe nicht horten und sparen,
man kann Glück im Banksafe nicht aufbewahren.
Verschwendet man’s, verzinst sich’s allemal:
Glückliche Kindheit - bestes Kapital!

Könnt ihr eurem Kinde nichts anderes geben,
gebt ihr ihm damit doch das Stück vom Leben,
das wichtig ist - und das es weitergibt.
Denn richtig lebt nur der, der wirklich liebt.

- Unbekannt -

Tipps, Anregungen, Lob:

Ihr Feedback liegt uns sehr am Herzen! Falls Sie uns gern schreiben möchten, erreichen Sie uns unter folgender Email-Adresse.
Gern veröffentlich wir auch selbst geschriebene Glückwünsche zur Geburt, Geburtstagsgrüße, Geburtssprüche, Geburtswünsche
oder Geburtsgedichte.

Wir freuen uns auf Ihre Post!

Ihr Team von Glückwünsche-kostenlos.de

 

 

Sie suchen etwas Bestimmtes? Unsere Suchmaschine hilft Ihnen gern weiter:

 

  Glückwünsche
  kostenlos

Glückwünsche für Hochzeit, Geburtstag und anderen Feierlichkeiten

 

 

Startseite
Geburtstag
allgemein
18. Geburtstag
30. Geburtstag
40. Geburtstag
50. Geburtstag
60. Geburtstag
70. Geburtstag
80. Geburtstag
90. Geburtstag
100. Geburtstag
Witzig
SMS
Lebensweisheiten
Freundschaft
Liebe
Hochzeit
Geburt
Prüfung
Genesung
Berufsleben
Beförderung
Ruhestand
Verabschiedung
Geschäftseröffnung
Weihnachten
Neujahr
Ostern
Taufe
Konfirmation
Jugendweihe
Kontakt
Impressum